Namensgebung: Sabine
Namensgebung: Sabine

Namensgebung: Sabine

Eigentlich heißt es ja: Sabi(e)ne

Die kluge Steinzeitfrau nach Nahrung sucht
Sie fand fast nichts und hat geflucht

Ein emsig Summen drang an ihr Ohr
Was nie gehört hat sie zuvor

Der Name der Biene war damals schon klar
Doch der ihre noch nicht, wies halt früher so war

Sie fand reichlich Honig, nahm ihn mit nach Haus
Erzählte den anderen, dass Sie sah keine Maus

So hieß es in ihrer Erzählung: „Sah Biene“
Das war nun ihr Name und sie verzog keine Miene

Tom Luc 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.