Zwei Schnirkelschnecken
Zwei Schnirkelschnecken

Zwei Schnirkelschnecken

Eine Beobachtung im Sommer,
nach einer warmen Regennacht:

Treffen sich zwei Schnirkelschnecken
Auf dem großen Walnussbaum

Bogen am Stamm nicht um die Ecke
Wandelten wie im Traum

 

Lass mich vorbei, du Bandbewährte
Ich möchte gern nach unten

Warum bitte soll ich gewähren
Den Stamm musst du umrunden

 

Ach weißt du was, wir sind doch zwei
Von gleicher Schneckensorte

Wie wär´s mit einer Liebelei
Erst piano und dann forte

 

Zu nutzen unseren Liebespfeil
Warum nicht, das wäre schön

Ein wenig zarte Kurzeweil
Dann lass´ uns unsere Wege geh´n

Tom di Luc Copyright August 2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.